#metoo und die Gesellschaft

In erster Linie ist festzuhalten, dass keine der Taten und keine in der Öffentlichkeit diskutierten Fälle abzumildern oder zu beschönigen sind. Auch die #metoo Debatte und die starke Annahme der Öffentlichkeit dieses Diskurses ist zunächst zu begrüßen.