Wenn du mit der FDP im Bett liegst…

dann denkst du, wenn du nur ihn veränderst,  kannst du das ganze System an das er glaubt aus den Angeln heben. Das denkst du und fängst eine Beziehung an. Eine Beziehung die aus den krassen Gegensätzen bestimmt ist. Sei es Wirtschaft, Politik oder die Rolle der Frau. Alles Themen in denen ihr euch rundheraus unterscheidet. Trotzdem bleibt da dieser Wille diesen doch nur an alten Gewohnheiten festhaltenden Menschen zu verändern und ihm zu zeigen, wie viel besser und sozialer die Welt sein kann. Und vor allem das Geld auch gerecht verteilt werden kann. Du erklärst wortreich, wie das Gesundheitssystem reformiert werden kann und hoffst, dass es irgendetwas gibt, was er davon versteht. Natürlich ist es für Dich interessant zu erfahren, dass Wahrnehmung und Denkweise zwischen dir und ihm so unterschiedlich sind. Die Diskussionen über ein anderes Wirtschaftssystem oder die laufenden politischen Debatten zur Politik der Großkonzerne prallen an ihm ab wie ein Vogel an einer Glasscheibe. Du fängst dir an zu wünschen, dass er doch der Vogel ist, der an dieser Scheibe zerschellen soll. Die Diskussionen über ein anderes Wirtschaftssystem machen ihn besonders wütend und aggressiv. Du sitzt entspannt im Sessel und fragst dich, wie ein Mensch so von Gewohnheiten, Obrigkeitsgläubigkeit und Sturheit getränkt sein kann. Die Wut ist dir zu krass, du verlässt das Wohnzimmer. So geht es Tage und Monaten. Und als er Dir dann was von Liebe erzählt und wie toll er dich findet, kannst du nicht anders als zu sagen: „ Ich halte es nicht mehr aus, ich muss gehen. Liebe, nein mit Liebe hat unsere Beziehung tatsächlich nichts zu tun.“ Das Verständnis von Liebe kann nicht gleich sein, wenn man so verschieden ist, niemals.  Du machst in Zukunft einen weiten Bogen um Männer, die sich politisch den Parteien, wie FDP, CDU, CSU, AfD zuordnen oder gar apolitisch verhalten. Das war eine dumme Sache, denkst Du. Sie lässt einen ekeligen Nachgeschmack in deinem Mund… und da bleibt die Frage, wie kannst Du so davon überzeugt sein einen Menschen ändern zu können und dadurch dich selbst und deine Werte aufgeben. Das Leben ist ein Experiment. Lernen darfst du jeden Tag. Und vielleicht ist es auch irgendwann so, dass auch diese Menschen ihre Gewohnheiten aufgeben und verstehen das Veränderung zum Leben gehört. Manchmal läufst du durch die Straßen und hörst Gesprächen von Studierenden zu, vieles könnte auch ein alter weißer Mann gesagt haben. Wann doch nur wann haben solche Menschen endlich den Mut selbst denken zu lernen, zu reflektieren und sich zu besinnen, dass das Festhalten an Gewohnheiten und konservativen Gesellschaftsbildern keine Zukunft hat. Für dich hast du verstanden, dass Menschen durch Liebe und Selbstaufgabe nicht zu ändern sind. Doch es bleibt der Wunsch und das Interesse mit jedem dieser rückwärtsgewandten konservativen Leuten deiner Generation so lange zu diskutieren bis sie endlich auch mal einen Schritt aus ihrem kleinen Kosmos herauswagen. Deine neue Beziehung führst du doch lieber wieder auf Augenhöhe und freust dich, dass er deinen Aktivismus für eine bessere Welt unterstützt. Manchmal glaubst du daran, dass vielleicht auch der FDPler sich heute etwas geändert haben könnte. Vielleicht nicht viel, aber ein bisschen, denn der Glaube wird wohl nie ganz verschwinden…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s