Was haben der belgische Fußball und Europa gemeinsam?

„In einem Meeting arbeiten die Politiker miteinander und in dem anderen gegeneinander. Nur auf verschiedenen Ebenen.“

Christopher Arimont schreibt für das Luxemburger Wort und lebt mit seiner Familie in der Wallonie, Belgien. Aufgewachsen ist er in der deutschsprachigen Gemeinschaft in Belgien. Er fühlt sich selbst als Europäer und pendelt jeden Tag zwischen zwei Ländern. Über die belgische Politik, das Leben in Belgien und das Gefühl der Europahauptstadt Brüssel spricht er im urigen Café Kittel in Aachen.

Zur Zeit des Interviews hatte die nationalistisch-liberale Koalition bereits viele Kritiker. Anfang Dezember verließ die flämische Partei N-VA die Koalition. Am 18. Dezember 2018 sprach der aktuelle Premierminister Charles Michel der liberalen Bewegung „Mouvement Réformateur“ sein Rücktrittgesuch aus. König Philippe hat sein Gesuch angenommen und ihn damit aufgefordert bis zu den nächsten Wahlen im Mai 2019 die Amtszeit fortzusetzen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s